KREUZFAHRT: SPAR-TRICK VON PASSAGIEREN SORGT FüR ÄRGER – „MACHT IHR DAS IN HOTELS AUCH??“

Kreuzfahrten sind sehr beliebt – aber auch nicht gerade günstig. Um sich auf hoher See trotzdem den ein oder anderen Luxus gönnen zu können, greift so manch ein Passagier gerne zu Spar-Tricks.

Doch nicht alle kommen bei den Mitreisenden gut an. Im Netz diskutieren Kreuzfahrt-Fans jetzt über eine ganz spezielle Idee, auf die offenbar viele Passagiere bereits gekommen sind.

Kreuzfahrt: Fans diskutieren über Spar-Trick

Warum teuer kaufen, wenn man es auch von zuhause mitnehmen kann? Diese Frage stellten sich schon viele beim Packen für die nächste Kreuzfahrt. Das Geld fürs tägliche Abendessen oder den Cocktail an Deck lässt sich so nicht einsparen. Beim ein oder anderen Produkt des täglichen Gebrauchs greifen Passagiere dagegen gern zum Spar-Trick.

+++ Hochzeit: Braut mit krasser radikaler Regel – ihre Schwester rastet aus +++

Auf Facebook brach nun eine Diskussion aus, wie moralisch vertretbar es ist, sich seine Kapseln für die Kaffeemaschine selbst mitzubringen. In den meisten Zimmern sind entsprechende Geräte vorhanden. Kapseln gibt es aber meist nur zu kaufen – oder nur eine ist pro Tag und Person im Reisepreis enthalten.

Genuss-Artikel von Zuhause mitnehmen?

Unter die simple Frage eines Urlaubers, ob Kaffeepads auf der Kreuzfahrt kostenlos sind, reihten sich viele Kommentare. Die einen empfahlen, sich die Kapseln oder Pads einfach vorab im Supermarkt zu holen und ins Reisegepäck zu packen. Die anderen finden diesen Spar-Trick ziemlich fragwürdig. „Von zu Hause Kapseln mitnehmen? Macht Ihr das in Hotels auch?“, fragt eine Nutzerin exemplarisch.

Mehr aktuelle Nachrichten:

Bei Hygieneartikeln völlig selbstverständlich, schlägt bei Genuss-Produkten bei vielen der moralische Kompass an. Die gleiche Diskussion ließe sich wohl auch über Süßigkeiten, Getränke und weitere Nahrungsmittel führen.

2024-06-10T15:59:39Z dg43tfdfdgfd