ZUBEHöR FüR DEN CAMPINGURLAUB 2024: ZUBEHöR-NEUHEITEN FüRS WOHNMOBIL

Wir sammeln für Sie alle neuen Zubehör-Teile und packen sie in unsere große Neuheiten-Übersicht. Lassen Sie sich überraschen, welche smarten Teile 2024 auf den Campingplatz bringt!

promobil zeigt das neue Reisemobil- und Campingzubehör der aktuellen und kommenden Saison. In diesem Sammler fügen wir allmählich alle Neuheiten im Zubehör-Segment des Jahres hinzu. Vom Campingstuhl, über die Klimaanlage und Wasserfilter finden Sie in dieser Übersicht alles, was Reisende im Wohnmobil, Wohnwagen und auf dem Campingplatz oder Stellplatz gut brauchen können.

Wir zeigen die spannendsten Neuheiten unterschiedlicher Hersteller im Überblick. Denn: für die Saison 2024 warten wieder zahlreiche Produkte auf ihren Einsatz im Wohnwagen und Wohnmobil.

Diese Kategorien finden Sie im Zubehör-Neuheiten-Sammler:

  1. Stauraum
  2. Basisfahrzeug
  3. Reinigung
  4. Komfort
  5. Sonstiges

1. Stauraum

Purvario Stausystem

,

Purvario hat ein variabel steckbares System entwickelt, um Ordnung in Schränken und Schubladen zu schaffen. Die Basis bilden Noppenplatten, die beliebig zugeschnitten werden können und im Schrank platziert werden. Neu ist eine quadratische Klammer, die zum Beispiel an die Tischplatte geklipst werden kann. Je nach Verwendung lassen sich passende Teile wie etwa der Purvario-Flaschenhalter daraufstecken. Ebenfalls neu ist eine Halterung für Stielgläser. Sie wird auf die Noppenplatte gesteckt und hält die Weingläser während der Fahrt an Ort und Stelle.

2. Basisfahrzeug

Asimo Hubstützensystem Ewolift

,

Das ungewöhnliche Hubstützensystem Ewolift von Asimo, auch Elefantenrüssel genannt, unterscheidet sich in einigen Punkten markant von den bekannten, senkrecht nach unten fahrenden Kolbenstützen. Die im eingefahrenen Zustand horizontal liegenden Stützbeine sorgen für eine vergleichsweise geringe Einbauhöhe von ca. 10–14 Zentimetern. Daher bietet sich der hydraulische Ewolift vor allem dann an, wenn die Bodenfreiheit eines Fahrzeugs möglichst wenig eingeschränkt werden soll; auch in kleinen Campingbussen kann er zum Einsatz kommen.

Die erreichbare Hubhöhe beträgt bis zu 55 cm (ab Unterkante des Rahmens teilweise sogar bis zu 85 cm). Eine gängige Vierstützen-Anlage für ein Ducato-Reisemobil bis 4,6 Tonnen Gesamtgewicht kostet inklusive Einbau 6.900 Euro und wiegt rund 60 Kilo. Für kleinere Budgets gibt’s auch Anlagen mit nur zwei Stützen bzw. abgespecktem Funktionsumfang.

  • Preis: 6.900 Euro (inklusive Einbau)

Eberspächer Breezonic

,

Eberspächer präsentiert die Breezonic – eine neue Klimaanlage und Wärmepumpe. Zwei Modelle bieten unterschiedliche Leistungsklassen, nutzen das klimafreundliche Kältemittel R32 und integrieren digitale Schnittstellen. Die Breezonic 2500 eignet sich für gemäßigtes Klima, die 3500 für heiße Gebiete. Beide zeichnen sich durch flaches Design aus. Bedienelemente wie ein Touchpanel, Fernbedienung und App-Steuerung sollen Flexibilität gewähren. Die beiden Anlagen sind ab Mitte des Jahres erhältlich, Preise stehen derzeit noch nicht fest.

Eton Lautsprecher

,

Satten Klang versprechen die neuen Lautsprecher von Eton. Das Set, das es auch als Einzelkomponenten zu kaufen gibt, setzt sich zusammen aus: zwei 6,5"-Tief-/Mitteltönern, zwei 1"-Hochtönern (239 Euro), einem 3"-Center-Lautsprecher auf der Mittelkonsole (179 Euro) und einer aktiven 6"-Subwoofer-Einheit mit integriertem 160-W-Verstärkermodul (299 Euro). Die Lautsprecher sind so ausgelegt, dass sie sich möglichst einfach in den Ducato integrieren lassen. Die Hauptlautsprecher kommen zwar ohne extra Verstärker aus, legen aber klanglich noch eine Schippe drauf. Der 4-Kanalverstärker mit 2 x 45 W und 2 x 80 W kostet 229 Euro.

  • Preis: ab 229 Euro

GOK Caramatic Safedrive

,

Die neue Gasdruckregelanlage Caramatic Safedrive verzichtet anders als übliche Anlagen auf einen separaten Crashsensor und eine Schlauchbruchsicherung. Auch die Anschaffung eines Filters wird mit dem neuen System überflüssig. Der Crashsensor befindet sich im Regler, der direkt an die Gasflasche angeschlossen wird. Auf diese Weise kann die Anlage auch während der Fahrt aktiv bleiben. Dies ermöglicht zudem eine einfache Nachrüstung ohne eine vorherige Installation weiterer Bauteile.

Je nach Anwendung und Bedarf lässt sich das System als Einflaschen- oder Zweiflaschenanlage (Caramatic Safedrive Plus) nutzen. Bei letzterer wird jeweils ein Zentral- und Umschaltregler auf die Reserve- und die in Betrieb genommene Flasche geschraubt. Die Regler werden wiederum per Schlauch miteinander verbunden. Dies ermöglicht auch während des Betriebs einen Flaschenwechsel. Die Systeme kosten 146 Euro (Einzelflasche) und 325 Euro (zwei Flaschen) und sind ab April erhältlich.

  • Preis: ab 146 Euro

Haba Cabiate Kabinenleuchte

,

Längst nicht alle Reisemobile besitzen eine gute Ausleuchtung im Innenraum. Für die Ducato-, Boxer- und Jumper-Modelle ab 2006 bringt Haba mit der Cabiate eine Kabinenleuchte, die bis zu 580 Lumen warmweißes und per Touch-Bedienung dimmbares Licht liefert. Mit der integrierten Speicherfunktion ruft die Leuchte die zuletzt verwendete Helligkeit auf. Die Cabiate soll ab Februar 2024 erhältlich sein.

Heo Safe Türgriff

,

Heo Safe bietet ab jetzt einen Tausch-Türgriff für Fiat Ducato und Co. ab 2006 an. Der neue Griff ist deutlich ergonomischer als das Original-Teil. Das Öffnen der Schiebetür soll schneller und einfacher von der Hand gehen. Der Heo Safe Van Innengriff kostet 19,90 Euro und kann mit Hilfe eines Inbusschlüssels einfach getauscht werden.

Milenco Spiegelschutz

,

Bisher gab es den Spiegelschutz von Milenco nur für den Fiat Ducato und dessen Spiegelformen. Jetzt gibt es die Schutzschalen auch für Mercedes Sprinter und Ford Transit, zu haben in den Ausführungen weiß und schwarz. Sie sollen die Original-Spiegelgehäuse vor Beschädigungen bei einer Karambolage schützen. Als Blende können sie Kratzer verdecken. Rund 120 Euro.

  • Preis: ab 120 Euro

Philips Ultinon Pro-6000-Boost-LED

,

Bis zu 300 % heller als das gesetzliche Minimum für herkömmliche H7-Halogenlampen soll die neue Philips Ultinon Pro-6000-Boost-LED leuchten. Im Austausch gegen die Original-Glühlampen sorgt die Philips-LED bei nächtlichen Fahrten für eine breitere Ausleuchtung der Straße mit tageslichtähnlichem Licht. Zudem ist sie kürzer als das Vorgängermodell – dank eines kompakteren Kühlkörpers – und kann so in noch mehr Modellen eingesetzt werden. Beim Fiat Ducato X 250 ab Bj. 2014 ist sie nun auch für das Fernlicht kompatibel. Das Set mit zwei Lampen kostet 120 Euro (UVP). Garantie: bis 5 Jahre.

Webasto Range Plus

,

Range Plus heißt ein neues Standheizungssystem von Webasto, das speziell für den Einsatz in Elektrotransportern entwickelt wurde. Es soll für angenehme Temperaturen im Innenraum sorgen, die Reichweite des Fahrzeugs aber nicht schmälern. Die Wärme elektrisch mit Strom aus der Traktionsbatterie eines E-Fahrzeugs zu erzeugen, kostet viel wertvolle Reichweite. Das Range-Plus-System besteht aus einer kraftstoffbetriebenen Air-Top-Luftheizung und einem kleinen Dieseltank (8 L). Der Einbau inklusive aller Teile kostet 3.200 Euro. In einigen Camping-Ausbauten des Mercedes EQV wird das System bereits eingesetzt.

  • Preis: 3.200 Euro (inklusive Einbau)

3. Wasser-Reinigung

WM Aquatec Filter

,

Von WM Aquatec ist ab sofort ein anschlussfertiger Filter mit Aktivkohle-Element erhältlich. Das robuste Gehäuse ist aus eloxiertem, lebensmittelechtem Aluminium gefertigt, die Gardena-tauglichen Steckverbinder aus Messing. Inklusive Aktivkohle-Einheit bringt der Filter 1.170 Gramm auf die Waage. Der Filter kostet 249 Euro, zehn Jahre Herstellergarantie inklusive.

  • Preis: ab 249 Euro

Dexda Clean

Außerdem neu: der Frischwassertank-Reiniger Dexda Clean. Mit der Kraft von Wasserstoffperoxid und Aktivsauerstoff reinigt er neben dem Wassertank auch die Leitungen. Nachspülen ist nicht nötig. Da weder Chlor noch andere künstliche Aromen zugesetzt sind, hinterlässt Dexda Clean keinerlei Geschmack oder Geruch. Das Döschen für 160 Liter gibt es für 15,90 Euro.

  • Preis: ab 15,90 Euro

4. Komfort

BR-Systems Bike Glide Fahrradträger

,

Schwere E-Bikes auf den Heckträger zu hieven kann mühsam sein. Einige Lösungen für ein komfortableres Beladen gibt es bereits, BR-Systems präsentiert nun eine weitere. Der patentierte Bike Glide wird manuell bedient und kann einen Höhenunterschied von bis zu 110 Zentimetern ausgleichen. Hierfür lassen sich die Schienen ausziehen und nach unten zum Boden kippen. Nun können die Fahrräder bequem auf den Träger bis in die endgültige Position geschoben werden. Die Tragfähigkeit des Bike Glide liegt bei 60 Kilogramm. Das ist ausreichend für zwei E-Bikes.

Fiamma Telescopic Rafter Arm

Radträger und Markisenarm Der "Telescopic Rafter Arm" ist ein optionales Zubehör für die Markisen F80s und F80L. Die Teleskoparmstütze verhindert, dass sich die Arme bei stürmischen Verhältnissen schließen. Sie sind im Ausleger integriert, können bei Bedarf herausgeklappt werden und unterstützen so deren Stabilität.

Fiamma Fahrradträger Pro C black

Auch neu für 2024 ist der Fahrradträger Pro C in der Variante Deep Black. Laut Fiamma ist es der kompakteste Fahrradträger auf dem Markt, mit einem von 40 bis 80 cm höhenverstellbaren Rahmen und Aluminiumrohren mit ovalem Querschnitt. Er ist mit 60 Kilo belastbar, geeignet für den Transport von bis zu vier Standard-Fahrrädern oder zwei E-Bikes und kostet 448 Euro.

  • Preis: ab 448 Euro

Zubehör-Neuheiten bei Fritz Berger

,

Unter dem Markennamen "Berger" vertreibt der Campingzubehör-Spezialist Fritz Berger eigene Produkte. Und das Portfolio wächst stetig weiter. So auch in der kommenden Saison. Das Dachzelt "Camp Lodge" zum Beispiel ergänzt künftig das Berger-Zeltsortiment, das sich bislang auf herkömmliche Camping- und Vorzelte beschränkte.

Hinauf in das erste Dachzelt der Eigenmarke gelangt man über die im Lieferumfang enthaltene Leiter. Aber auch in der Produktkategorie "Haushaltswaren" tut sich etwas. Das 16-teilige Mali Geschirrset beinhaltet je vier große und kleine Teller sowie Schüsseln und Tassen. Eierbecher und Suppenteller sind separat erhältlich. Ebenfalls aus 16 Teilen besteht das Edelstahlbesteckset mit praktischer rollbarer Tasche. Damit ist das Klappern in der Besteckschublade passé.

Neues Zubehör von Crosscamp und Dethleffs

,

Die Sitzgruppe des Campingbusses einfach nach draußen verlegen? Die Multifunktionshalterung von Dethleffs Original Zubehör macht’s möglich. Mit ihr kann der Dinettentisch auch vor dem Fahrzeug genutzt werden. Die Halterung, die eigens für die Globetrail-Modelle von Dethleffs konzipiert wurde, besteht aus zwei Saugnäpfen, die mit einer Einhängeleiste für die Tischplatte verbunden sind. Zum Lieferumfang der 179 Euro teuren Multifunktionshalterung gehört außerdem eine Beinverlängerung, mit der die Halterung auch auf Stehhöhe angebracht werden kann.

Speziell für den Crosscamp gibt es jetzt ein 210 mal 300 Zentimeter großes Freiform-Sonnensegel aus Tencate-Material. Es wird in die Kederleiste eingezogen und auf drei Seiten abgespannt. Optional erhältliche Seitenwände können mittels Reißverschluss an das Segel gekoppelt werden.

  • Preis: ab 179 Euro

Brunner Tisch, LED-Lampen und Klimagerät

,

Mit einem Potpourri an Neuheiten startet Brunner in die Saison 2024. Das Möbelsortiment etwa wird künftig der Tisch Elùtop Compack erweitern. Dank Klappmechanismus lässt sich der Alu-Tisch, der mit Plattengrößen von 80 x 80 und 120 x 60 Zentimetern erhältlich ist, platzsparend verstauen. Die Beine sind höhenverstellbar und mit einer Längenskala versehen.

Auch die Beleuchtungspalette wächst. Unter anderem um zwei 200 Lumen starke LED-Tischlampen namens Quadrilux und Lucien. Nach einer Leuchtdauer von etwa 16 bis 24 Stunden kann der Lithium-Ionen-Akku via USB-Kabel wieder aufgeladen werden.

Was bislang im Portfolio fehlte, sind Klimageräte. Mit der Polarys Twinair, einer Split-Klimaanlage, schließt Brunner diese Lücke. Erhältlich werden eine 880 Watt und eine 1.460 Watt starke Version sein. Die Preise sind bislang nicht bekannt.

Omnia Tragegriff

,

Einen Backofen von Omnia nennen viele ihr Eigen. Fast genauso viele haben sich vermutlich daran schon einmal die Finger verbrannt. Mit dem neuen Tragegriff aus poliertem Edelstahl und Silikon kann der heiße Ofen gefahrlos angehoben werden. Der Preis für den Griff beträgt 23,90 Euro.

5. Sonstiges

Silwy Rotweinglas

,

Silwy führt Gläser, Tassen, Schalen, Schüsseln und Gewürzbehältnisse aus Kristallglas, Porzellan und Kunststoff. Ihre praktische Seite zeigen sie von unten. Kleine aufgeklebte oder eingegossene Magnetpads, die das Geschirr standsicher fixieren – auch während der Fahrt.

Am einfachsten funktioniert das mit magnetischen Nano-Gel-Pads, die an jeder glatten Fläche haften. Das Weinglas Bordeaux gewann kürzlich sogar den German Design Award. Das 2er-Set samt Gel-Pads kostet 59,95 Euro.

Flatboy Faltgießkanne

,

Besonders platzsparend gegenüber der klassischen Frischwasserkanne ist die Faltgießkanne Flatboy. Geliefert mit Ausgießer und Zapfhahn, fasst die aus lebensmittelechtem Kunststoff gefertigte Kanne zehn Liter. Das Material ist BPA-frei sowie geschmacks- und geruchsneutral. Der Luftpolstergriff verhindert im gefüllten Zustand ein Einschneiden und dient im gefalteten Zustand als Transportsicherung, damit sich die Kanne nicht von selbst entfaltet. Der Ausgießer für den Frischwassertank hat eine integrierte Belüftung und durch die beiden Öffnungen kann die Kanne nach der Nutzung trocknen.

Froli-Halterung für Gasflaschen

,

Froli bringt ein einfaches, aber sehr praktisches Zubehör, das die rote Schutzkappe einer Gasflasche sicher an ihrem Platz hält und verhindert, dass die Kappe verloren geht oder lose im Gaskasten herumliegt. Je nach Untergrund kann der schiefergraue Halter mit einem Klebepad oder mit Schrauben (drei Stück liegen der Verpackung bei) befestigt werden. Der Halter ist für die gängigen Kappen mit Durchmesser 10 Zentimeter und für 9,90 Euro.

2024-03-06T11:50:55Z dg43tfdfdgfd